Aktuelle online Casinos getestet: Auf diesen Seiten legal und seriös im Internet um echtes Geld spielen!

Es gibt einige deutsche Anbieter von online Glücksspielen, die ihre Angebote ausschließlich an Personen aus dem Raum Schleswig Holstein offerieren dürfen. Eigentlich ist das online Spielen um Bargeld nämlich in ganz Deutschland verboten, da es als illegales Glücksspiel angesehen wird. Glücksspiele dürfen in Deutschland im Gegensatz zu sportlichen Spielen, wie etwas Schach oder Skat, nicht in der Öffentlichkeit um Geld gespielt werden. Das ist sicher auch der Grund, warum es vielerorts zwar überdimensionale Schachbretter mit Figuren zum kostenlos Spielen im Park gibt, hingegen nirgends ein Roulette Tisch in der Öffentlichkeit aufgebaut ist. Es ist außer auf Turnieren von Schach-Vereinen jedoch nicht üblich, Schach um Bargeld zu spielen.

Dann gibt es noch ausländische online Casinos, die ihren Firmensitz zum Beispiel in Malta oder einem anderen EU-Land haben. Diese online Casinos besitzen europaweit gültige Glücksspiel-Lizenzen und können somit die deutsche Rechtssprechung zu online Geldspielen relativ einfach umgehen. Um diesen Aktivitäten vorzubeugen, hat die Schweiz im Jahr 2019, nach einem vorangegangen Bürgerentscheid im Sommer 2018, sämtliche Konzessionen für ausländische Glücksspielanbieter entzogen. Schweizer Bürger, die ja in keinem EU-Land wohnen, können nunmehr seit dem 1. Januar 2019 also nur noch online um Geld spielen, wenn das online Casino zu einer niedergelassenen, Schweizer Spielbank gehört. Nicht alle Schweizer Kasinos haben es in der ersten Antragsrunde geschafft, eine der begehrten Glücksspiel-Lizenzen für die Schweiz zu erhalten. Nach Nachbesserungen in den juristischen Formulierungen auf den Anträgen bei den Schweizer Behörden hoffen nun aber auch die verbliebenen Schweizer Spielkasinos, dass sie ihre Angebote bald wieder absolut legal über das Internet präsentieren dürfen.

Von Deutschland aus spielbare online Casinos im Test

Auf dieser Seite findet sich eine Übersicht über alle Lucky Days Spiele im Test. Dabei wurden zum einen die Gewinnquoten berücksichtigt, aber die Höhe der Wahrscheinlichkeit spielt eine Rolle beim online Casino Test. Außerdem ist es wichtig, wie die Spieler selbst das jeweilige online Casino einschätzen. Werden die Casino Auszahlungen pünktlich auf das eigene Bankkonto überwiesen? Gibt es Probleme mit anderen Spielern oder Poker Bots? Gegen diese Art der illegalen Manipulation gehen die meisten Betreiber von online Casinos übrigens sehr streng vor. Bei einem Poker Bot handelt es sich um ein kleines Programm, welches durch waghalsiges Erhöhen der Spieleinsätze versucht, Mitspieler aus dem Spiel zu drängen und somit deren Einsätze zu kassieren. Gegen eine derartige Manipulation kann man sich am besten schützen, indem man den virtuellen Poker-Tisch schnell verlässt, den Namen des entsprechenden Falsch-Spielers notiert und diesen beim online Casino meldet. In diesem Fall wird der Account des Betrügers so lange gesperrt, bis seine Unschuld bewiesen ist. Ist dies nicht möglich, darf der Spieler überhaupt nicht mehr am online Glücksspiel auf dieser Seite teilnehmen.

Das sagt die Stiftung Warentest zu Kasinospielen

Bereits 2003 veröffentlichte die Stiftung Warentest vielerlei hilfreiche Informationen im großen Spielkasino Test. Die Stiftung Warentest ist das größte, unabhängige Verbraucherportal in Deutschland, welches regelmäßig in allen möglichen Sparten Produkte und Dienstleistungen auf ihre Sicherheit hin überprüft. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt bei der Stiftung Warentest eine übergeordnete Rolle, denn nicht alle teuren Produkte halten das, was der Einkaufspreis verspricht. Zu Kasinospielen finden sich auf der Seite der Stiftung Warentest jede Menge nützliche Informationen, die Spieler unbedingt kennen sollten, bevor sie das nächste Mal im online Casino oder im lokalen Spielkasino um Bargeld spielen. Anders als bei anderen Testberichten der Stiftung Warentest sind die Informationen rund um Spielkasinos kostenlos in vollem Umfang einsehbar, es wird kein Abo benötigt.

Auf den Seiten der Stiftung Warentest findet man zu Kasinospielen auch die Angaben, wann der eigene Einsatz vom Spielkasino zurückverlangt werden kann und welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen. Außerdem finden sich für den interessierten Leser alle nötigen Hinweise zu den Grundregeln von Kasinospielen bei der Stiftung Warentest. Wussten Sie zum Beispiel, dass es in Deutschland verpflichtend ist, seine vollständigen, personenbezogenen Daten anzugeben, wenn für die Summe von 15.000 Euro (oder mehr) Jetons eingekauft werden? Diese und andere spannende Themen und um offline und online Glücksspielen lassen sich auf der Seite der Stiftung Warentest vertiefen.